Schlagwort-Archive: Saubere Landschaft 2019

Saubere Landschaft 2019

Heute wurde wieder die jährliche Aktion „Saubere Landschaft“ in Quickborn durchgeführt.

Die Stadtverwaltung und der LIONS CLUB Quickborn haben eingeladen und viele Quickborner kamen zum Aufräumen!

Rund 100 fleißige Helfer in Quickborn-Stadt und rd. 25 in Quickborn-Renzel kamen zusammen, um Müll zu sammeln und Quickborn fit für den Frühling zu machen.

Bundesweit sagen Jäger im Frühjahr illegal entsorgtem Müll den Kampf an und räumen in den Revieren auf

Warm angezogen und gut ausgestattet mit Handschuhen, Warnwesten, Mülltüten und Greifzangen zogen die Müllsammler in kleinen Gruppen durch die Quickborner Randgebiete. Die vollen Mülltüten wurden im Verlauf des Vormittags von den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs vom Straßenrand eingesammelt. Die eingespielten Teams der Jäger und Angler brachten ganze Anhängerladungen voll Müll aus ihren Revieren zurück zur Sammelstelle am Ziegenweg. „Schönster“ Fund des Tages war eine Klo-Schüssel – alle fragten sich nur, warum man so etwas in der Natur „entsorgen“ muss.

Im Ortsteil Quickborn-Renzel war (fast) die ganze Dorfgemeinschaft unterwegs und hat bis nach 12 Uhr fleißig gesammelt, auch hier wurde der große Container fast voll!

Im Anschluss an den Frühjahrsputz hat die Stadt Quickborn, unterstützt vom LIONS CLUB Quickborn, alle fleißigen Helferinnen und Helfer in die Mensa des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums zu einem Imbiss und Klönschnack eingeladen: In geselliger Runde konnten die Teilnehmer bei deftiger Erbsensuppe mit Würstchen oder leckeren Hotdogs sowie heißen und kalten Getränken über ihre „dicksten Funde“ plaudern.

Und auch die Renzeler freuten sich über Erbsensuppe und Würstchen: Auf dem Hof des Mit-Organisators Hinrich Seimer kamen nach getaner Arbeit alle in gemütlicher Runde zusammen.

LIONS-Präsident Robert Hüneburg zieht eine positive Bilanz aus dieser Aktion: In diesem Jahr waren wieder viel mehr Teilnehmer dabei und einige Vereine wie z.B. die „GEO-Cacher, die DLRG, der 1. FCQ, der TuS oder die Freiwillige Feuerwehr und andere waren rege vertreten. Besonders freut ihn die Beteiligung vieler junger Menschen: „Wer schon als Kind und Jugendlicher bei solchen Aktionen mitmacht, der schmeißt später selbst keinen Müll in die Natur“!

Pressestimmen


Ankündigung der Veranstaltung
Am Samstag, 23.03.2019 wird wieder die jährliche Aktion „Saubere Landschaft“ in Quickborn durchgeführt.

www.Wetter.de sagt Super-Wetter voraus:
Kühl aber heiter und trocken!

Mit dieser Aktion soll vor allem die gemeinsame Verantwortung und das Engagement im aktiven Umweltschutz gefördert werden. Daher sind alle Quickborner Bürgerinnen und Bürger sowie alle Vereine, Verbände und Institutionen eingeladen, sich wie in den Vorjahren wieder an der Müllsammlung zu beteiligen, um unsere schöne Landschaft von Schmutz und Umweltsünden zu befreien. So kann man ganz einfach einen ausgedehnten Spaziergang – gern im Kreis der Familie, der Arbeitskollegen oder Vereinsfreunde – mit Gutem verbinden, Quickborns Natur verschönern und „fit“ für das Frühjahr machen.

Zur Aktion „Saubere Landschaft“ freuen sich Cindy Zachert (li.) und Nicole Münster vom Organisationsteam der Stadt Quickborn zusammen mit LIONS-Präsident Robert Hüneburg auf rege Beteiligung

Los geht es am Samstag, den 23.03.2019 um 9:00 Uhr auf dem Parkplatz am Ziegenweg vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium. Wetterfeste Kleidung und Schuhe sowie robuste Handschuhe sollte jeder mitbringen, Warnwesten und auch einige Greifzangen sind verfügbar. Nach kurzer Einweisung und Einteilung wandern die Müllsammler dann in kleinen Gruppen durch die Quickborner Randgebiete. Die eingespielten Teams der Jäger und Angler ziehen sowieso gut organisiert durch ihre Reviere und bringen ganze Anhängerladungen voll Müll zurück zur Sammelstelle am Ziegenweg. Der Ortsteil Quickborn-Renzel beteiligt sich ebenfalls seit vielen Jahren zeitgleich an der Sammelaktion. Diese wird dort von der Dorfgemeinschaft ganz eigenständig organisiert und durchgeführt.

Im Anschluss an den Frühjahrsputz lädt die Stadt Quickborn, unterstützt vom LIONS CLUB Quickborn, alle fleißigen Helferinnen und Helfer in die Mensa des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums zu einem Imbiss und Klönschnack ein: In geselliger Runde können die Teilnehmer dann bei deftiger Erbsensuppe mit Würstchen sowie heißen und kalten Getränken über ihre „dicksten Funde“ plaudern.

Fragen zur diesjährigen Sammelaktion beantwortet Cindy Zachert im Rathaus Quickborn, Telefon: 04106 / 611-145.

Das war die Aktion „Saubere Landschaft 2018“ in Quickborn


Saubere Landschaft 2019

Am Samstag, 23.03.2019 wurde wieder die jährliche Aktion „Saubere Landschaft“ in Quickborn durchgeführt.

Die Stadtverwaltung und der LIONS CLUB Quickborn haben eingeladen und viele Quickborner kamen zum Aufräumen!

Rund 100 fleißige Helfer in Quickborn-Stadt und rd. 25 in Quickborn-Renzel kamen zusammen, um Müll zu sammeln und Quickborn fit für den Frühling zu machen.

Bundesweit sagen Jäger im Frühjahr illegal entsorgtem Müll den Kampf an und räumen in den Revieren auf

Warm angezogen und gut ausgestattet mit Handschuhen, Warnwesten, Mülltüten und Greifzangen zogen die Müllsammler in kleinen Gruppen durch die Quickborner Randgebiete. Die vollen Mülltüten wurden im Verlauf des Vormittags von den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs vom Straßenrand eingesammelt. Die eingespielten Teams der Jäger und Angler brachten ganze Anhängerladungen voll Müll aus ihren Revieren zurück zur Sammelstelle am Ziegenweg. „Schönster“ Fund des Tages war eine Klo-Schüssel – alle fragten sich nur, warum man so etwas in der Natur „entsorgen“ muss.

Im Ortsteil Quickborn-Renzel war (fast) die ganze Dorfgemeinschaft unterwegs und hat bis nach 12 Uhr fleißig gesammelt, auch hier wurde der große Container fast voll!

Im Anschluss an den Frühjahrsputz hat die Stadt Quickborn, unterstützt vom LIONS CLUB Quickborn, alle fleißigen Helferinnen und Helfer in die Mensa des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums zu einem Imbiss und Klönschnack eingeladen: In geselliger Runde konnten die Teilnehmer bei deftiger Erbsensuppe mit Würstchen oder leckeren Hotdogs sowie heißen und kalten Getränken über ihre „dicksten Funde“ plaudern.

Und auch die Renzeler freuten sich über Erbsensuppe und Würstchen: Auf dem Hof des Mit-Organisators Hinrich Seimer kamen nach getaner Arbeit alle in gemütlicher Runde zusammen.

LIONS-Präsident Robert Hüneburg zieht eine positive Bilanz aus dieser Aktion: In diesem Jahr waren wieder viel mehr Teilnehmer dabei und einige Vereine wie z.B. die „GEO-Cacher, die DLRG, der 1. FCQ, der TuS oder die Freiwillige Feuerwehr und andere waren rege vertreten. Besonders freut ihn die Beteiligung vieler junger Menschen: „Wer schon als Kind und Jugendlicher bei solchen Aktionen mitmacht, der schmeißt später selbst keinen Müll in die Natur“!

Pressestimmen


Ankündigung der Veranstaltung
Am Samstag, 23.03.2019 wird wieder die jährliche Aktion „Saubere Landschaft“ in Quickborn durchgeführt.

www.Wetter.de sagt Super-Wetter voraus:
Kühl aber heiter und trocken!

Mit dieser Aktion soll vor allem die gemeinsame Verantwortung und das Engagement im aktiven Umweltschutz gefördert werden. Daher sind alle Quickborner Bürgerinnen und Bürger sowie alle Vereine, Verbände und Institutionen eingeladen, sich wie in den Vorjahren wieder an der Müllsammlung zu beteiligen, um unsere schöne Landschaft von Schmutz und Umweltsünden zu befreien. So kann man ganz einfach einen ausgedehnten Spaziergang – gern im Kreis der Familie, der Arbeitskollegen oder Vereinsfreunde – mit Gutem verbinden, Quickborns Natur verschönern und „fit“ für das Frühjahr machen.

Zur Aktion „Saubere Landschaft“ freuen sich Cindy Zachert (li.) und Nicole Münster vom Organisationsteam der Stadt Quickborn zusammen mit LIONS-Präsident Robert Hüneburg auf rege Beteiligung

Los geht es am Samstag, den 23.03.2019 um 9:00 Uhr auf dem Parkplatz am Ziegenweg vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium. Wetterfeste Kleidung und Schuhe sowie robuste Handschuhe sollte jeder mitbringen, Warnwesten und auch einige Greifzangen sind verfügbar. Nach kurzer Einweisung und Einteilung wandern die Müllsammler dann in kleinen Gruppen durch die Quickborner Randgebiete. Die eingespielten Teams der Jäger und Angler ziehen sowieso gut organisiert durch ihre Reviere und bringen ganze Anhängerladungen voll Müll zurück zur Sammelstelle am Ziegenweg. Der Ortsteil Quickborn-Renzel beteiligt sich ebenfalls seit vielen Jahren zeitgleich an der Sammelaktion. Diese wird dort von der Dorfgemeinschaft ganz eigenständig organisiert und durchgeführt.

Im Anschluss an den Frühjahrsputz lädt die Stadt Quickborn, unterstützt vom LIONS CLUB Quickborn, alle fleißigen Helferinnen und Helfer in die Mensa des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums zu einem Imbiss und Klönschnack ein: In geselliger Runde können die Teilnehmer dann bei deftiger Erbsensuppe mit Würstchen sowie heißen und kalten Getränken über ihre „dicksten Funde“ plaudern.

Fragen zur diesjährigen Sammelaktion beantwortet Cindy Zachert im Rathaus Quickborn, Telefon: 04106 / 611-145.

Das war die Aktion „Saubere Landschaft 2018“ in Quickborn